Kinesiologische-Beratungspraxis  

Gabriele Tiesing    

Kinesiologie

Der Begriff Kinesiologie kommt aus dem Griechischen und bedeutet: „Lehre von der Bewegung.“ Kinesiologie ist ein ganzheitliches Verfahren basierend auf Erkenntnissen der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin(TCM), der Chiropraktik sowie der Neurobiologie. Gemäß TCM fließt unsere Lebensenergie in so genannten Meridianen (Energieleitbahnen). Diese Leitbahnen sind bestimmten Muskeln und Organen zugeordnet, die wiederum mit zahlreichen Emotionen in Verbindung stehen.    

Unsere körperliche sowie geistig-seelische Gesundheit ist von dem freien Fluss unserer Lebensenergie abhängig. Fühlen wir uns schlecht, müde, depressiv, verspannt, ohnmächtig..., ist unser Energiefluss in Folge von Konflikten, Stress, allergischen Reaktionen o.ä. blockiert.

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests und einem „Abfragesystem“ können wir mit dem Körper und unserem Unterbewusstsein kommunizieren und herausfinden, was uns aus dem Gleichgewicht geworfen hat. Physische und psychische Vorgänge spiegeln sich im Funktionszustand unserer Muskeln wieder. Die blockierten geschwächten Körperbereiche werden durch  verschiedene kinesiologische Methoden wieder „in Fluss“ bzw. in Balance gebracht.  

himmel

Energetische Methoden

Kinesiologie

Kinesiologische Methoden

Mentalfeldtechnik

EFT

Systemische- und lösungsorientierte Methoden

Lösungsorientierte Beratung

Systemische Beratung